Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Weihnachtsabend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.

Weihnachtsshopping im max.center Wels


1, 2, 3, 4 - bald steht Weihnachten vor der Tür. Die Weihnachtsmärkte haben bereits geöffnet, überall duftet es nach Weihnachtskeksen. Jetzt beginnt auch die stressige Zeit und die Jagd nach dem besten Geschenk.

Im max.center könnt ihr in 50 Shops Spielzeug, Technik, Bücher, Designerschmuck, Kerzen, Parfum, Sportartikel und vieles mehr erstehen. Auch die Kinder kommen bei einem Shopping-Tag im max.center nicht zu kurz. Dazu erzähl ich euch später aber mehr...

Christmas is coming to town

Bei vielen von uns steigt jetzt in der Weihnachtszeit das Stresslevel. Was soll man nur schenken? Wo kaufe ich die Geschenke am besten? Wie viele Geschenke muss ich besorgen? Es geht aber auch ohne vorweihnachtliche Panikattacken: Wer sich gut vorbereitet oder auf ausgefallene Ideen setzt, kann gelassen die Adventszeit genießen.

So verläuft das Weihnachtsshopping stressfrei:

  • Zeitmanagement:
    Es ist nie zu früh für ein Weihnachtsgeschenk. Nur wenn ihr früh genug wisst, was ihr verschenken wollt, ist es sinnvoll, sich gezielt auf die Suche zu begeben. Ihr könnt euch natürlich in den Geschäften inspirieren und beraten lassen, aber überlegt euch genau, was der Beschenkte sich wünscht und vor allem, worüber er sich freuen würde.
  • Listen machen:
    Listen von den Personen machen, die ihr gerne beschenken wollt, um eine Übersicht zu bekommen, wie viele Geschenke ihr kaufen müsst/dürft. Ihr könnt auch die ersten Geschenkideen mit aufschreiben und mit dieser Liste bewaffnet, geht's los. So vermeidet ihr, dass ihr zu viel kauft!
  • Budget festlegen:
    Schenken kann teuer werden. Klar, ist eine Binsenweisheit. Trotzdem - setzt euch ein festes Budget. Vorteil: Wer sich finanziell eine Obergrenze stecken, der beschränkt auch die Auswahl der möglichen Geschenke - und erleichtert sich so wiederum auch die Suche.
  • Rechnungen aufheben:
    Seid ihr euch unsicher, ob dem Beschenkten das Weihnachtsgeschenk gefällt? Dann hebt unbedingt den Kassenzettel auf. Bitte beachtet hier jedoch das Rückgaberecht der jeweiligen Shops. Manche Geschäfte geben euch mittlerweile ein Umtauschrecht von 30 Tagen, andere jedoch nur 14 Tage.
  • Gutscheine kaufen:
    Für viele von euch mag es zu einfallslos sein, aber die meisten freuen sich auch über Gutscheine. Ich persönlich gehöre zu dieser Kategorie, denn bevor irgendwas gekauft wird, was ich vielleicht nicht benutze und mir keine Freude bereitet, sind Gutscheine immer eine tolle Alternative. Damit kann sich jeder das kaufen, was er gerne möchte. Im max.center gibt es die Möglichkeit, ZEHNER zu erwerben. Die sind an der Kundeninformation erhältlich und in insgesamt zwölf der besten Shopping-Center in Österreich einlösbar. Der ZEHNER dient auch als Zahlungsmittel im Welios, dem Zoo bzw. Aquazoo Schmiding und an den Kinokassen des Star Movie in Wels-West und in Regau.
  • Ausgefallen verpacken:
    Es muss nicht immer das traditionelle Geschenkpapier mit Sternen, Weihnachtsmännern oder Engeln sein. Eine ungewöhnliche Verpackung steigert die Vorfreude aufs Geschenk. Man kann dafür ein braunes Geschenkpapier verwenden. Auch Holzschachteln, verziert mit Bändern und Kordeln, ergeben eine ausgefallene Geschenkverpackung. Dazu noch ein Tannenzweig und fertig!

Kids-Programm in der Weihnachtszeit:

Donnerstag, 6. Dezember 2018: Der Nikolaus stattet den kleinen Besuchern am Nikolaustag einen Besuch ab. Von 16 bis 18 Uhr bringt er den Kindern ein Nikolaussackerl mit Naschereien (natürlich nur solange der Vorrat reicht). Das Beste daran, die Kleinen können ein Erinnerungsfoto mit dem Nikolaus machen - Handy oder Kamera also nicht vergessen!

Freitag, 7. Dezember 2018, von 14 bis 18 Uhr und Samstag, 8. Dezember 2018, von 11 bis 17 Uhr: In der Bastelwerkstatt werden Stofftaschen bemalt und Weihnachtsmänner und Engel aus Holzlöffel erzeugt. Kinder ab 6 Jahren können Kerzen ziehen.
Die ganz Kleinen dürfen sich auf Malvorlagen austoben. In der Kekserlbackstube können die Kinder Kekse backen.

Freitag, 14. Dezember 2018, von 14 bis 18 Uhr und Samstag, 15. Dezember 2018, von 11 bis 17 Uhr: In der Bastelwerkstatt werden Sternenteelichter und Holzengel gefertigt. Weiters können noch Stiefel, Weihnachtshäuschen und Wichtel aus kleinen Birkenstämmchen gebastelt werden.
Die ganz Kleinen dürfen sich auf Malvorlagen austoben. In der Kekserlbackstube können die Kinder Kekse backen.

Immer am zweiten Freitag im Monat heißt es "Kinder, seid ihr alle da?" Am Freitag, 14. Dezember, warten Kasperl & Co. pünktlich um 16 Uhr darauf, die kleinen Besucher zu unterhalten.

Am Donnerstag, 20. Dezember bis Samstag, 22. Dezember 2018 lenkt der Weihnachtsmann höchstpersönlich den Bummelzug durch die märchenhafte Winterlandschaft im max.center. Die Kinder werden Augen machen und jede Menge Spaß ist vorprogrammiert!

Kostenloser Einpackservice für eure Weihnachtsgeschenke:

Das mühsame Geschenkeverpacken könnt ihr euch sparen und zugleich etwas Gutes tun. Denn im max.center werden eure gekauften Geschenke gegen eine freiwillige Spende liebevoll verpackt. An folgenden Tagen steht euch dieser Service zur Verfügung:

Freitag, 14. Dezember, von 10 bis 18 Uhr
Samstag, 15. Dezember, von 10 bis 18 Uhr
Donnerstag, 20. Dezember, von 10 bis 18 Uhr
Freitag, 21. Dezember, von 10 bis 18 Uhr
Samstag, 22. Dezember, von 10 bis 18 Uhr
Montag, 24. Dezember, von 8 bis 12 Uhr

Ihr seht, dass im max.center in Wels immer was los ist. Besonders vor Weihnachten lässt sich das gesamte Team dort echt was einfallen, um uns das Einkaufen zu einem Erlebnis zu machen.

Ich wünsche euch ein stressfreies Weihnachtsshopping im max.center Wels und vielleicht sehen wir uns dort, denn ich muss noch Christkind spielen!

Bis bald

Heike


BACK