Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Weihnachtsabend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.

Soulfood für kalte Tage - Rezepte, die von innen wärmen

Wenn Heizung hochdrehen, Wollpulli anziehen und eine Tasse Tee nicht mehr helfen, dann braucht es Rezepte, die von innen wärmen. Leckeres Soulfood für kalte Tage, die unserem Körper und der Seele gleichermaßen gut tun.

Um euren Körper von innen warmzuhalten, solltet ihr unbedingt auf Lebensmittel wie Lamm- und Wildfleisch, Nüsse und saisonale Obst- und Gemüsesorten wie Äpfel, Pastinaken, Fenchel sowie Kohlsprossen zurückgreifen. Aber auch Gewürze wie zum Beispiel Zimt, Fenchel, Anis, Sternanis, Gewürznelken, Kardamom, Pfeffer, Ingwer, Knoblauch oder etwas Chili heizen unserem Körper ordentlich ein.

Damit ihr gut durch den Herbst und Winter kommt, haben wir drei einfache Rezepte für euch, die für Wärme sorgen und bei ungemütlichen Schmuddelwetter Energie spenden.

Gewürztee mit Milch

Zutaten:

  • 5 Gewürznelken
  • 1 Zimtstange
  • 1/2 TL Kardamomkerne
  • 20 g frischer Ingwer
  • 1/2 l Wasser
  • 5 TL schwarzer Tee
  • brauner Zucker zum Süßen
  • 1/2 l Milch

Zubereitung:

  1. Ingwer, Kardamom, Nelken und Zimt in einen Topf geben und unter Rühren leicht anrösten. Mit Wasser aufgießen und erhitzen.
  2. Den Ingwer schälen, in Scheiben schneiden und in den Topf geben. Zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 25 Minuten ziehen lassen.
  3. Den schwarzen Tee und den Zucker hinzugeben, weitere 5 Minuten ziehen lassen. Anschließend die Milch unterrühren. Den Tee durch ein Sieb gießen und genießen.

Warmer Getreidebrei

Zutaten:

  • 50 g Haferflocken
  • 200 ml Mandelmilch
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Prise Kardamom
  • 5 Gewürznelken

Zubereitung:

  1. Die Milch in einem Topf erhitzen. Zimt, Kurkuma, Kardamom und die Gewürznelken hinzugeben und 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Haferflocken hinzugeben und kurz aufkochen lassen.
  3. Die Gewürznelken entfernen und den Brei in einer Schüssel mit Honig und Früchten servieren.

Wintereintopf

Zutaten:

  • 2 große Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 1 große Süßkartoffel, gewürfelt
  • ca. 10 Kohlsprossen
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel, geschnitten
  • 5 EL rote Linsen
  • Olivenöl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 2 cm Ingwer, geschält und gerieben
  • 1 TL Kurkuma

Zubereitung:

  1. Olivenöl in einen Topf geben, darin die Frühlingszwiebel, Karotten und den geriebenen Ingwer dünsten.
  2. Die Süßkartoffel in den Topf geben, kurz anbraten lassen und alles mit der Gemüsebrühe aufgießen. Anschließend Kohlsprossen und Kurkuma hinzugeben.
  3. Den Eintopf ca. 10 Minuten kochen lassen und dann die Linsen hinzugeben. Den Eintopf so lange kochen lassen, bis die Linsen gar sind.

 

 

 

BACK