Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Weihnachtsabend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.

Herbstgetränke - Vitaminkick für die kalte Jahreszeit

Die Blätter werden bunt, die Jacken werden ausgepackt und der Hals beginnt zu kratzen – der Herbst ist zurück! Besonders jetzt im Herbst, wenn das Wetter im Umschwung ist, kämpfen viele mit Erkältungen und Müdigkeit. Laut Bloggern sind Ingwer und Kurkuma die Heilmittel, die uns wieder Kraft geben sollen! Wir haben für euch die Zubereitung von herbstlichen Getränken getestet.

Ingwer-Booster
Der Trend aus den USA findet nun auch den Weg zu uns. Unter Namen wie Ginger- oder Ingwer-Shots, -Tee, -Wasser oder -Booster feiern Blogger das neuentdeckte Wunderheilmittel. Ingwer ist reich an ätherischen Ölen, Vitaminen, Magnesium, Kalzium und Eisen. Gemeinsam mit Apfel, Orange und anderem Obst soll das Getränk Müdigkeit und Erkältungsbeschwerden vertreiben!

Das benötigst du:

  • 1 Handvoll Ingwer
  • 1 EL Kurkumapulver
  • 2 Orangen
  • 1 Apfel
  • 1/2 Zitrone

So geht's:

Wenn ihr euch alle Zutaten besorgt habt, beginnt ihr damit, alles kleinzuschneiden und in einem Gefäß zu vermischen.

Sobald alle Zutaten im Gefäß sind, könnt ihr diese in einem Stabmixer zu einem Saft mixen. Sollte der Saft noch etwas zu pürreeartig sein, könnt ihr mit etwas Wasser oder Saft nachhelfen. Und schon ist euer Vitamin- und Energie-Booster fertig.

Goldene Milch

Seit Jahrhunderten ist Kurkuma in der chinesischen und indischen Medizin eines der bedeutendsten Heilmittel. Kurkuma kann in viele Gerichte eingerührt werden. Besonders in Form der „Goldenen Milch“ kann Kurkuma seine Stärke entfalten – es unterstützt den Körper bei der Reinigung, wirkt antioxidativ, regt die Leberfunktion an und stärkt das Immunsystem. Und genau das brauchen wir doch in der kommenden kalten Jahreszeit.

Das benötigst du:

  • 1 EL Kurkuma
  • 1 EL Zimt
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Honig
  • Muskatnuss
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1/2 Zitrone
  • 100 ml Wasser
  • 350 ml Hafermilch

So geht's:

Die Zutaten solltet ihr alle im Shopping-Center erhalten. Hafermilch und Kurkuma gibt es bereits in den meisten Supermärkten sowie Drogeriemärkten. Der Hauptbestandteil der goldenen Milch ist die Kurkuma-Paste. Um diese anzurühren, fügt ihr Kurkuma, Zimt, Pfeffer, Kokosöl und Honig in einer Schüssel zusammen.

Danach benötigt ihr eine Reibe, mit der ihr eine Prise Muskatnuss und ein daumengroßes Stück Ingwer zerreibt und zu den Zutaten hinzufügt!

Um die Kurkuma-Paste fertigzustellen, müsst ihr nun 100 ml lauwarmes Wasser zugeben. So können sich die Zutaten gut darin auflösen. Rührt so lange um, bis sich eine schöne Paste ergibt.

Als nächstes erhitzt ihr die Hafermilch in einem Topf und vermischt die Paste damit. Rührt so lange um, bis ihr eine goldene Farbe erhaltet. Je nach Geschmack kann zum Nachsüßen noch ein wenig mehr Honig dazugegeben werden oder man würzt mit anderen Zutaten noch etwas nach. Am besten warm genießen. Fertig ist eure kraftvolle goldene Milch für Körper und Geist.

 

BACK