overlay Shopplan area
EG.    |    OG.

Grüne Osterdekoration

Bunt gefärbte Eier, leckere Osterpinzen und frühlingshaft dekorierte Sträucher - ja, Ostern steht vor der Tür und zeigt sich in all seinen Facetten. Körbchen werden wieder mit Leckereien gefüllt und für die Osternestsuche versteckt. Mit Ostern kommt auch der Frühling zurück und begrüßt uns mit grünen Wiesen und farbenfrohen Blumen. Die Tage werden wieder heller und nach dem langen Winter schreit das eigene Zuhause nach frühlingshafter Osterdekoration.

Die grüne Deko passt nicht nur in jede Wohnung, sondern ist auch schmackhaft. Die Kresse eignet sich perfekt für den Osterbrunch.

Das benötigst du dafür:

  • Eier
  • Eierschachtel
  • Wasser
  • Watte
  • Kressesamen
  • Kresse
  • Schere
  • Kleine Blumenzwiebeln
  • Blumenerde

Die Eier so halbieren, dass noch beide Hälften verwendet werden können. Die Hälften vorsichtig und gut auswaschen. Der Clou daran: Aus dem übrigen Eiweiß könnt ihr euch gleich was zu essen vorbereiten ;)

Um Kresse in den Eierschalen zu ziehen, einfach etwas Watte hinein geben, Samen darauf streuen und mit genügend Wasser beträufeln - so, dass die Watte durchgenässt ist.

Für alle, die es nicht erwarten können: Essfertige Kresse kaufen und so zurechtschneiden, damit sie in eine der Schalen passt. Das ist nicht nur praktisch, sondern sieht auch noch hübsch aus.

Um etwas Abwechslung und Frühlingsfeeling in die Becher zu bekommen, können auch genauso gut Blumenzwiebeln eingepflanzt werden. Blumenerde in den kleinen "Topf" füllen und die Zwiebeln hineinsetzen.
Tipp: Kauft extra kleine Zwiebeln, ansonsten wird es etwas eng in der Eierschale!

Als besonderen Hingucker haben wir den Eierkarton mit schwarzer Farbe bepinselt. Ihr könnt ihn natürlich auch naturfarben lassen oder in deiner anderen Farbe, die zu eurer Einrichtung passt, bepinseln.

Frohe Ostern und schöne Feiertage!

 

BACK