Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Heiligen Abend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.

Festival Hairstyles

Nicht nur das passende Outfit ist für den perfekten Look entscheidend, sondern auch die Frisur. Je ausgefallener, desto besser. Neben den klassischen Beachwaves oder dem Ponytail sind dieses Jahr weitere ausgefallene Frisuren im Trend. Grundsätzlich gilt: Undone, verspielt oder doch ein bisschen verrückt. Seid kreativ und lasst euren Ideen freien Lauf!

Haarbänder

Haarbänder sind in der diesjährigen Festival-Saison nicht wegzudenken. Ihr könnt nicht nur jede Menge verschiedene Looks damit zaubern, sondern sie peppen auch jeden sonst so einfachen Look auf. Aus einem einfachen Dutt wird schnell ein absoluter Eyecatcher. Aber nicht nur mit Dutt und Ponytail funktionieren die bunten Schleifen. Ihr könnt sie auch einfach ins offene Haar binden und einen süßen Look damit kreieren. 
Die Haarbänder bekommt ihr in vielen verschiedenen Farben - setzt doch einfach einen farbigen Akzent. Flechtet die Bänder in das Haar hinein oder bindet sie herum. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Double Buns

Ein wenig verrückter sind definitiv die Double Buns. Verspielt, aber je nach Outfit-Auswahl cool und lässig. Den Overload an Verrücktheit kreiert ihr mit der Kombi Double Bun und Schirmmütze. Mit diesem Eyecatcher sind euch die Blicke am Festivalgelände zu 100% sicher.


Halb-Dutt

Der Halb-Dutt hält sich seit einiger Zeit wacker auf der Liste der beliebtesten Frisuren ganz weit oben. Zu Recht wie wir finden. Der Look ist vor allem perfekt, wenn er leicht undone aussieht.

Haarreifen

Oh ja, viele kennen das It-Piece noch aus ihrer Kindheit. Der bunte Haarschmuck ist wieder zurück und ein absoluter Hingucker. Besonders modern sind die Varianten mit Knoten.

 

BACK