Nur noch 00Tage 00Std 00Min 00Sek bis zum Weihnachtsabend
overlay Shopplan area
EG.    |    OG.

Die max.center-Fashion Trends im Frühling

Ich liebe den Frühling. Einerseits, weil er endlich wärmere Temperaturen einläutet und andererseits, weil ich ein großer Fan der Frühlingsmode bin. Nach dicken Pullis und schweren Jacken freut man sich im Frühling endlich wieder auf ein bisschen Vielfalt und neue Farben. Damit auch ihr wisst, was diese Saison im Trend liegt, hab‘ ich mich im max.center Wels auf die Suche nach coolen Stücken für eure Frühjahrsgarderobe gemacht.

Muster:
Neben dem Karo-Trend, der uns vom letzten Jahr noch erhalten bleibt, wird dieses Jahr ein weiteres prägnantes Muster in eure Garderoben ziehen: die Statement Streifen. Egal ob groß und auffällig oder fein und zurückhaltend, im Frühling finden wir Streifen sowohl auf Hosen und Röcken, als auch auf Blazern, Pullovern und T-Shirts.

Aber keine Angst auch wer nicht die perfekten Modelmaße besitzt, kann zu Streifen greifen – oh ein Reim ;) Es kommt nur auf die richtige Platzierung an. Bei Unterteilen sowie Hosen und Röcken empfiehlt es sich, vertikale Streifen zu wählen. Diese strecken das Bein optisch und können hier und dort ein paar Kilos wegzaubern. Wer eher weniger Busen oder Taille hat, der kann mit horizontalen Streifen am Oberteil, die Proportionen optisch ein bisschen verändern.

Farben:
Auch wenn der Frühling normalerweise vor allem für Pastellfarben bekannt ist, die übrigens natürlich auch dieses Jahr wieder viele Schaufenster schmücken, so ist diese Saison auch noch eine weitere Farbpalette schwer im Kommen: intensive und satte Farben, wie Orange und Violett. Wer sich traut, kombiniert die Farben miteinander. Für alle, die so wie ich, bei Farben eher etwas zurückhaltender sind, hier ein Tipp: Tragt diese intensiven Farben am besten mit unterschiedlichen Denim-Waschungen oder auch helleren Farben.
Schmucktrends:
Als ich meine Creolen vor über 10 Jahren getrost meiner Nichte weitergegeben hab‘, dachte ich im Traum nicht daran, dass ich sie nochmal brauchen würde. Aber wenn eines in der Mode fix ist: Alles kommt wieder und somit auch die Creolen. Und natürlich bin ich dem Trend, nachdem ich mich zu Beginn ein bisschen geweigert hatte, wieder vollkommen verfallen. Mittlerweile hab‘ ich sie wieder in den verschiedensten Größen – sowohl in Gold als auch in Silber. Alle denen die Creolen aber vielleicht nicht so gut zu Gesicht stehen, kann ich beruhigen, Statement-Ohrringe als solche sind dieses Jahr auch weiterhin noch im Trend, egal welche Form ;)

Outfitdetails:

Hose: H&M im max center
Bluse: Only bei Vero Moda im max center
Creolen: Vero Moda im max center
Stiefelette: Shoe4you
 

Männertrends:
Aber damit ich hier nicht nur die lieben Damen bediene, hab‘ ich mich bei meinem Mister für euch umgehört, was bei den Männern diesen Frühling im Trend liegt. Wie ich bereits oben erwähnt hab‘, sind Muster weiterhin groß im Kommen. Auch Männer tragen diese Saison Karo, Streifen oder auch Blumenmuster. Besonders karierte Hosen gehören in jeden männlichen Kleiderschrank. Aber auch das Denim Thema wird im Frühling wieder aufgegriffen, in vielen unterschiedlichen Waschungen. Die Jeansjacke beziehungsweise das Jeanshemd sind Key Pieces im Frühling und als solche aus der Männergarderobe ohnehin nicht mehr wegzudenken. Besonders bei JACK & JONES werdet ihr hier bereits jetzt schon fündig und könnt euch, beziehungsweise euren Mister, mit tollen Denim-Stücken ausstatten.

 



SOPHIEHEARTS ist ein Fashion- und Foodblog aus dem schönen Wien. Hier schreibt sie über ihren Style, ihre Lieblingsrezepte und über Dinge, die sie sonst noch interessieren.

 

BACK